Download e-book for kindle: Dokumentenlogistik: Theorie und Praxis by Prof. Dr. Stefan Walter (auth.), Stefan Walter, Gernot

By Prof. Dr. Stefan Walter (auth.), Stefan Walter, Gernot Kaiser (eds.)

Dokumentenlogistik ist ein oftmals unterschätzter Bereich unternehmerischer Abläufe im Dienstleistungsgewerbe: die Leistungsfähigkeit des again place of work ist nahezu unsichtbar, aber umso reichhaltiger. Es ist an der Zeit, diese brachliegenden Potenziale zu heben. Der rechtliche Rahmen dafür ist vorhanden, die technischen Möglichkeiten sind seit Jahren ausgereift. Genau hier setzt die Dokumentenlogistik – an der Schnittstelle zwischen Logistik und Dienstleistungsmanagement – als eigene logistische Disziplin an. Das Buch behandelt die gesamte Breite theoretischer Konzeption und praktischer Ausführung, dargestellt am Beispiel der Dienstleistungsbranchen. Durch die Übertragung erprobter Konzepte und Erfahrungen aus der Güter- und Warenlogistik auf die logistische Handhabung von Dokumenten und Informationen können die Leser wichtige Impulse für die praktische Realisierung erwarten.

Show description

Read or Download Dokumentenlogistik: Theorie und Praxis PDF

Best german_14 books

Read e-book online Klinikalltag und Arbeitszufriedenheit: Die Verbindung von PDF

Gerade dort, wo Mitarbeiter einen hohen Anspruch an die Qualität ihrer Arbeit haben, und das gilt im Besonderen für die Berufsgruppe der Ärzte ebenso wie für die der Pflegekräfte, fordern sie Arbeitsbedingungen, in denen sie diesen Anspruch uneingeschränkt umsetzen können. Es kann deshalb gar nicht genug betont werden: Solche Arbeitsbedingungen stellen einen bedeutenden Wettbewerbsvorteil dar, wenn es um die richtige Aufstellung am (Gesundheits-)markt sowie darum geht, qualifizierte Mitarbeiter zu finden und zu halten.

Read e-book online Qualifizierte Facharbeit im Spannungsfeld von Flexibilität PDF

Veränderte Rahmenbedingungen in restrukturierten Unternehmen und Veränderungen des Erwerbspotenzials verstellen häufig die Perspektive auf einen stabilen und sozial abgesicherten Erwerbsverlauf. Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes präsentieren organisatorische Bedingungen, unter denen Beschäftigte im Betrieb und auf dem Arbeitsmarkt ihre beruflichen Fähigkeiten und ihre Qualifikationen bei sich verändernden Anforderungen behalten, verwerten und weiter entwickeln können.

Download PDF by Thomas Grabner: Operations Management: Auftragserfüllung bei Sach- und

Operations administration hat die Abwicklung von Aufträgen in Unternehmen zum Inhalt. Viele Sachgüter werden jedoch heute nicht mehr ohne begleitende Dienstleistungen wie Finanzierung, carrier oder Ersatzteilversorgung verkauft. Die Sachleistungs- und die Dienstleistungsproduktion verfügen über viele Parallelen und werden im vorliegenden Buch daher auch gemeinsam behandelt.

Download e-book for iPad: Die großen Schwellenländer: Ursachen und Folgen ihres by Prof. Dr. Andreas Nölke, Christian May M.A. (auth.), Andreas

Das Werk bietet einen grundlegenden Einstieg in Charakter, Dynamik und Ambivalenzen der aufsteigenden Schwellenländer Brasilien, Indien und China. ​

Additional resources for Dokumentenlogistik: Theorie und Praxis

Sample text

Das Konzept der Dokumentenlogistik ist wiederum breiter gefasst. Ein Workflow Management System (WfMS) unterstützt die Arbeiten des Workflow Management durch den Einsatz von Software.  182) Diese ist in der Lage, Prozessdefinitionen zu interpretieren, mit Teilnehmern zu interagieren und bei Bedarf andere Programme auszuführen. Durch die aktive Steuerung des Datenflusses unterscheiden sich die WfMS von DMS, die lediglich die Grundfunktionen zum Management elektronischer Dokumente liefern. Im Vordergrund steht bei dem Konzept des Workflow Management die Koordination der Geschäftsprozesse eines Unternehmens mittels Softwareunterstützung.

Oldenbourg, München und Wien. Jahns, Christopher und Langenhan, Fridtjof 2004: Die Logistik-Champions. Fakten – Benchmarks – Potenziale. 2. Aufl. Deutscher Verkehrs-Verlag, Hamburg. Jahns, Christopher; Walter, Stefan und Carsten Benke 2005: Wissen in Wiesbaden. Standortvorteile durch Logistik-Kompetenz. SMG Publishing, St. Gallen. Luhmann, Niklas 2002: Einführung in die Systemtheorie. 2. Aufl. Carl-Auer-Systeme, Heidelberg. Luhmann, Niklas 1987: Soziale Systeme. Grundriß einer allgemeinen Theorie.

Da wiederum zwischen Unternehmen keine Weisungsbefugnis herrscht, muss der Flussgedanke stattdessen in die Unternehmensphilosophie integriert werden und damit Eingang in die Unternehmensstrategie bzw. die Strategie der gesamten Wertschöpfungskette finden. Die Notwendigkeit einer taktischen Koordination und des operativen Ausführens logistischer Transformationsprozesse bleibt davon unberührt (Walter 2003).  142). Innerhalb der Logistik-Konzeption hat sich damit ein Wandel von einer funktionsorientierten zu einer flussorientierten, übergreifenden Betrachtungsweise vollzogen.

Download PDF sample

Rated 4.24 of 5 – based on 31 votes