Dispositionsparameter in der Produktionsplanung mit SAP : by Jörg Dittrich; et al PDF

By Jörg Dittrich; et al

Show description

Read or Download Dispositionsparameter in der Produktionsplanung mit SAP : Einstellhinweise, Wirkungen, Nebenwirkungen PDF

Best german_3 books

Demographischer Wandel und internationale - download pdf or read online

Initial; Demographische Entwicklung -- Herausforderung für eine nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit; Beschreibung und examine des demographischen Wandels; Konzepte der internationalen Wettbewerbsfähigkeit einer Volkswirtschaft; Implikationen demographischer Dynamik für die Entwicklung deutscher Wettbewerbsvorteile; Demographische Dynamik als likelihood zur Aufwertung der deutschen Wettbewerbsfähigkeit; Perspektiven und Schlussfolgerungen; again topic

Download e-book for iPad: Einsatz von Auktionen im Beschaffungsmanagement : by Tilman Eichstädt

Auf foundation der Auktionstheorie und einer Befragung von a hundred börsennotierten Unternehmen untersucht Tilman Eichstädt den Einsatz von Einkaufsauktionen im Beschaffungsmanagement. Er zeigt, dass es zur Verbesserung des Auktionsergebnisses sinnvoll sein kann, je nach Beschaffungskontext unterschiedliche Variationen verschiedener Auktionstypen zu nutzen.

Download PDF by Rudolf Schwarz, Elmar Trunz-Carlisi und Gabriele Heßmann: Schlank im Schlaf : der 4-Wochen-Power-Plan

Der 4-Wochen-Power-Plan ist ein schneller, unkomplizierter Einstieg in das Schlank-im-Schlaf-Konzept mit allem, used to be guy braucht, um zu starten. Wer das Konzept noch nicht kennt, sei allerdings vorgewarnt: Trotz des verlockenden Titels ist diese Diät nichts für Leute, die möglichst wenig Energie, Zeit, und Willenskraft in das Abnehmen investieren wollen.

Additional info for Dispositionsparameter in der Produktionsplanung mit SAP : Einstellhinweise, Wirkungen, Nebenwirkungen

Sample text

Bei diesem Simulationstypus handelt es sich um einen so genannten Probebetrieb (im Gegensatz zu auch bisher schon üblichen Proberechnungen innerhalb eines PPS-Systems; zur Unterscheidung vgl. [Wien90]). Simulationsumgebung Für die von uns entwickelte Simulationsumgebung wurde als PPS-System die Produktionsplanungskomponente PP (Production Planning) der Standardsoftware mySAP ERP herangezogen. Die Simulationsumgebung unterteilt sich in zwei getrennte Funktionsbereiche: die Konfigurations- und Clusterkomponente INSPECT und die Simulationskomponente SZENMAN (vgl.

Für jeden einzustellenden Parameter können in einer Wissensbasis Konfigurationsregeln hinterlegt werden, mit denen sich die Einstellungen beliebig oft reproduzieren lassen. Gleichzeitig dient die Wissensbasis der Dokumentation des Einstellund Parameterwirkungswissens. Da das System bei Fertigungsproblemen automatisch eingreift und über BDE-Rückmeldungen laufend über den Erfolg der Anpassungen informiert wird, lässt sich so die Einstellqualität dokumentieren, kontrollieren und schrittweise verbessern.

Abb. 8: LIVE KIT Structure: Fragen beantworten – Zuordnungselement „MM-DISPO: Dispositionsarten“ mit der Beschreibung der betriebswirtschaftlichen Profile Im Normalfall stehen drei bis fünf Zuordnungsprofile pro Zuordnungselement zur Auswahl. Eingangsregeln evaluieren Vorbedingungen, die zur Vorauswahl oder zum Ausschluss eines Profils führen können. (Siehe Abb. ) Mit interaktiven Regeln, die nach der Beantwortung ausgeführt werden, können sich Profile gegenseitig ausschließen. Umgekehrt kann ein Profil, welches die Voraussetzung für ein anderes darstellt, zwangsläufig aktiviert werden.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 7 votes