Die Rolle des Schülers bei der Wahl der weiterführenden by Florian Wohlkinger PDF

By Florian Wohlkinger

Ziel der Arbeit ist es, die Rolle des Schülers bei der Wahl der Schulform im Anschluss an die Grundschule zu untersuchen und so einen in der aktuellen Übergangsforschung nahezu gänzlich ausgeblendeten Akteur gezielt in den Blick zu nehmen. Nach einer zunächst theoretischen Erörterung zur Berücksichtigung der Schülerperspektive folgen im empirischen Teil die anhand der Längsschnittuntersuchung KOALA-S durchgeführten Analysen. Mithilfe der Unterscheidung von Konsens und Dissens zwischen Eltern und ihren Kindern und unter Berücksichtigung von Lehrerempfehlungen, Schulleistungen, Herkunftsmerkmalen, Erziehungseinstellungen und Peereinflüssen wird herausgearbeitet, dass Schüler tatsächlich einen Einfluss auf die Bildungsentscheidung ausüben.

Show description

Read or Download Die Rolle des Schülers bei der Wahl der weiterführenden Schule: Eine vergleichende Untersuchung von Grundschülern aus Bayern und Sachsen PDF

Best german_15 books

Download e-book for kindle: Grundlagen der Baustatik: Modelle und Berechnungsmethoden by Dieter Dinkler

Ein tiefes Verständnis für Modelle, Methoden und Aufgabenstellungen der Baustatik ist Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Tragwerksentwurf. Weil Tragwerksmodelle und Berechnungsmethoden unabhängig vom Werkstoff entwickelt und eingesetzt werden können, nimmt die Baustatik eine integrierende Stellung zwischen den werkstoffbezogenen Fachgebieten des Konstruktiven Ingenieurbaus ein.

Corporate Branding im Spannungsfeld von Unternehmensund - download pdf or read online

Liberalisierung, Deregulierung und Globalisierung haben den Wettbewerbsdruck in Commodity-Branchen wie Energie, Telekommunikation und Versicherungen stark erhöht. Angesichts weitgehend vergleichbarer Produkte und sinkender Preise wird die Kommunikation zum zentralen Differenzierungsmerkmal. Die Autoren diskutieren die konzeptionellen Grundlagen des Kommunikations- und Markenmanagements in Commodity-Branchen, analysieren mehrere Fallstudien und stellen die Ergebnisse einer deutschlandweiten Studie bei advertising- und Kommunikationsmanagern vor.

Get Kompendium Begutachtungswissen Geriatrie: Empfohlen vom PDF

Fachwissen, das jeder Gutachter benötigt – spezifisch für den älteren PatientenAltersspezifische Charakteristika sind zu berücksichtigen· Risikoprofile älterer Patienten· Typische Erkrankungen im modify· Geriatrische Syndrome wie Sturz, Verwirrtheit, ErnährungsstörungDefinitionen und Kriterien der· Fachgesellschaften· Begutachtungs-RichtlinienGeriatrisches review· exams und deren BewertungSozialmedizinische Grundlagen für· Geriatrische Behandlung - stationär, teilstationär, ambulant· Geriatrische Rehabilitation· PflegebedürftigkeitFachgerecht entscheidungsrelevante Aspekte angemessen, korrekt und sicher bewerten und berücksichtigen.

New PDF release: Unbegrenzte Lichtmikroskopie: Über Auflösung und

Rolf T. Borlinghaus erläutert die Ursachen für die klassische Begrenzung der Lichtmikroskopie und beleuchtet die neuen Super-Hochauflösungstechniken. Dies ist besonders aktuell, da der Nobelpreis 2014 für Chemie für die Entwicklung von Technologien vergeben wurde, die es nun ermöglichen, mit Lichtmikroskopen feinere information aufzulösen, als es die klassische Theorie einschränkend vorhersagt.

Extra resources for Die Rolle des Schülers bei der Wahl der weiterführenden Schule: Eine vergleichende Untersuchung von Grundschülern aus Bayern und Sachsen

Sample text

Insgesamt zeigen die beiden Bundesländer hinsichtlich der schulrechtlichen Übergangsregelungen eine recht hohe Ähnlichkeit. Damit bestärkt der durchgeführte Vergleich die Ergebnisse der zuvor dargestellten Klassifikationsansätze zu den länderspezifischen Schulsystemen der Bundesrepublik Deutschland. Dennoch konnten auch einige Unterschiede aufgezeigt werden, deren Einfluss auf die Übergangsentscheidung sich ohne empirische Befunde hierzu nicht abschätzen lässt. Inwieweit beispielsweise der Antrag auf Ausstellung eines Übertrittszeugnisses sich für manche Eltern (anzunehmen wären hier in erster Linie Familien aus bildungsfernen Milieus) von vornherein als „zu hoher Aufwand“ darstellt und damit eine potenzielle systematische Barriere für den Gymnasialzugang bildet, darüber kann nur spekuliert werden.

2 eingegangen. , 2007). Auch wenn eine derartige Bestimmtheit bei der Verfolgung der angestrebten Schulkarriere sicherlich eher eine Ausnahme darstellt, lässt sich die Pauschalannahme von in diesem Alter noch unentschlossenen Kindern dennoch klar als widerlegt ansehen. Warum das Kind berücksichtigen?

3 Die Wahl der Schulform nach der Grundschule Nachdem im vorangegangenen Abschnitt die generellen Funktionen des Schulsystems und die selektionssteuernden Regelungen zum Übergang in die weiterführende Schule anhand der Bundesländer Bayern und Sachsen vorgestellt wurden, soll nun eine bildungswissenschaftliche Perspektive eingenommen werden. Dazu werden im Folgenden zunächst einige unterschiedliche theoretische Zugänge zur Erklärung der Übergangsentscheidung sowie der eigene Ansatz zur Untersuchung des Abstimmungsprozesses zwischen den beteiligten Akteuren vorgestellt.

Download PDF sample

Rated 4.94 of 5 – based on 15 votes