Get Die Moralisierung der Finanzmärkte als Fiktion: Fallstudie PDF

By Eva-Maria Walker

​Die Frage nach einer „Moralisierung“ der Märkte greift in der wissenschaftlichen, aber auch öffentlichen Diskussion derzeit breit um sich. Beschränkte sich die Diskussion lange Zeit auf die Bereiche des Konsums, ist neuerdings sogar die Rede von einer „Moralisierung“ der Finanzmärkte. Nur: Haben wir es hier tatsächlich mit einer „Moralisierung“ der Märkte zu tun oder nicht eher mit einem analytisch unscharfen Verständnis von „Ökonomie“ und „Moral“? Die Arbeit greift diese Frage auf und entwickelt zunächst ein sozialkonstruktivistisch informiertes Verständnis von „moralischem“ Handeln. Mit Hilfe einer empirischen Fallstudie zum Selbstverständnis „nachhaltiger“ Aktieninvestoren prüft und analysiert sie sodann die Anlagepraxis jener Finanzinvestoren, die gemäß ihres kommunizierten Selbstverständnisses nicht nur ihren Renditezielen Rechnung tragen, sondern ebenfalls ihrer gesellschaftlichen Verantwortung als Aktionäre.

Show description

Read or Download Die Moralisierung der Finanzmärkte als Fiktion: Fallstudie zum Selbstverständnis nachhaltiger Investoren PDF

Best german_15 books

Dieter Dinkler's Grundlagen der Baustatik: Modelle und Berechnungsmethoden PDF

Ein tiefes Verständnis für Modelle, Methoden und Aufgabenstellungen der Baustatik ist Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Tragwerksentwurf. Weil Tragwerksmodelle und Berechnungsmethoden unabhängig vom Werkstoff entwickelt und eingesetzt werden können, nimmt die Baustatik eine integrierende Stellung zwischen den werkstoffbezogenen Fachgebieten des Konstruktiven Ingenieurbaus ein.

New PDF release: Corporate Branding im Spannungsfeld von Unternehmensund

Liberalisierung, Deregulierung und Globalisierung haben den Wettbewerbsdruck in Commodity-Branchen wie Energie, Telekommunikation und Versicherungen stark erhöht. Angesichts weitgehend vergleichbarer Produkte und sinkender Preise wird die Kommunikation zum zentralen Differenzierungsmerkmal. Die Autoren diskutieren die konzeptionellen Grundlagen des Kommunikations- und Markenmanagements in Commodity-Branchen, analysieren mehrere Fallstudien und stellen die Ergebnisse einer deutschlandweiten Studie bei advertising- und Kommunikationsmanagern vor.

Download PDF by Friedemann Ernst, Norbert Lübke, Matthias Meinck: Kompendium Begutachtungswissen Geriatrie: Empfohlen vom

Fachwissen, das jeder Gutachter benötigt – spezifisch für den älteren PatientenAltersspezifische Charakteristika sind zu berücksichtigen· Risikoprofile älterer Patienten· Typische Erkrankungen im adjust· Geriatrische Syndrome wie Sturz, Verwirrtheit, ErnährungsstörungDefinitionen und Kriterien der· Fachgesellschaften· Begutachtungs-RichtlinienGeriatrisches evaluation· checks und deren BewertungSozialmedizinische Grundlagen für· Geriatrische Behandlung - stationär, teilstationär, ambulant· Geriatrische Rehabilitation· PflegebedürftigkeitFachgerecht entscheidungsrelevante Aspekte angemessen, korrekt und sicher bewerten und berücksichtigen.

Unbegrenzte Lichtmikroskopie: Über Auflösung und by Rolf Theodor Borlinghaus PDF

Rolf T. Borlinghaus erläutert die Ursachen für die klassische Begrenzung der Lichtmikroskopie und beleuchtet die neuen Super-Hochauflösungstechniken. Dies ist besonders aktuell, da der Nobelpreis 2014 für Chemie für die Entwicklung von Technologien vergeben wurde, die es nun ermöglichen, mit Lichtmikroskopen feinere info aufzulösen, als es die klassische Theorie einschränkend vorhersagt.

Additional info for Die Moralisierung der Finanzmärkte als Fiktion: Fallstudie zum Selbstverständnis nachhaltiger Investoren

Example text

Funder 1999, S. 125). Vielmehr gehen die Befürworter der Vermarktlichung in der Annahme, dass dezentrale Unternehmensstrukturen die Beschäftigten von den äußeren, hierarchischen Zwängen befreien und Freiräume für eigeninitiatives und selbstverantwortliches Arbeiten schaffen können. Beschäftigte werden so zu „Intrapreneuren“ in ihrem Unternehmen (vgl.  84). Die Entscheidungsgrundlage für die Erbringung einer Dienstleistung basiert nicht mehr auf einer historisch gewachsenen sozialen Beziehung innerhalb des Unternehmens, sondern auf dem „Preis“ der Dienstleistung.

1. 1 Relativierung der „Managerherrschaftsthese“ für das „deutsche Modell“ 31 die Stimmen von Privataktionären auf Hauptversammlungen bündelten (Auftragsstimmrecht). Anders als im angelsächsischen Raum waren die Interessen der Privataktionäre damit keine bloßen Einzelinteressen, die jenen des Managements gegenüberstanden und in der Tat Probleme der Informationsasymmetrie hervorrufen können. Zum anderen war die Bedeutung anderer Einflussgruppen wie die der Mitbestimmungsträger und der Gewerkschaften wesentlich höher (vgl.

25 Bereits 1998 war es durch das damalige Kapitalaufnahme-Erleichterungsgesetz (KapAEG) möglich, dass Unternehmen nach internationalen Vorschriften bilanzieren, entweder als proaktive Strategie, um internationale Kapitalgeber anzuwerben (International Accounting Standards (IAS)) oder weil sie an einer US-Börse gelistet waren und nach internationalen Vorschriften bilanzieren mussten (General Accepted Accounting Principles (US-GAAP)). Seit 2005 sind alle börsennotierten Unternehmen dazu verpflichtet, nach den International Financial Reporting Standards (IFRS) zu bilanzieren; das HGB wurde nicht abgeschafft, aber auf den börsenfernen Bereich eingeschränkt.

Download PDF sample

Rated 4.23 of 5 – based on 37 votes