Der Mythos vom Geld - die Geschichte der Macht. Vom - download pdf or read online

By Stephen Zarlenga

Zarlengas umfassende Geschichte des Mythos vom Geld - vom Tauschhandel bis hin zur europäischen Währungsunion - vermag Wissenschaftler, Fachleute und Laien gleichermaßen zu faszinieren.
Dies ist die kritische Geschichte des Geldes und der Währungen. Die oft überraschenden Thesen Zarlengas belegen, dass die säkulare Macht in einer Gemeinschaft vor allem von ihrem Geld- und Bankensystem ausgeübt wird - und nicht, wie wir anzunehmen gewillt sind, von Regierungen und Volksvertretern.

Show description

Read or Download Der Mythos vom Geld - die Geschichte der Macht. Vom Tauschhandel zum Euro: eine Geschichte des Geldes und der Währungen PDF

Best study & teaching books

Get Advanced Mathematical Thinking (Mathematics Education PDF

This booklet is the 1st significant examine of complicated mathematical considering as played through mathematicians and taught to scholars in senior highschool and collage. Its 3 major components specialize in the nature of complex mathematical pondering, the idea of its cognitive improvement, and stories of cognitive study.

Read e-book online Teach Yourself Beginner's Greek PDF

Should you locate studying a brand new language daunting, the educate your self Beginner's Language sequence is simply what the language instructor ordered. every one pleasant and sensible direction introduces the recent language with out overwhelming the learner and contains: full of life dialogues and workouts A invaluable pronunciation part workable lists of functional vocabulary A word list of grammar phrases tricks on find out how to make studying effortless interesting language and cultural info Accompanying discussion recordings on CD

Download e-book for iPad: New Directions in Language Learning Psychology by Christina Gkonou, Dietmar Tatzl, Sarah Mercer

This booklet explores capability new instructions within the growing to be box of language studying psychology. the person chapters hide theoretical and conceptual advancements and leading edge methodological designs, whereas additionally exploring useful implications. Language studying psychology is a colourful box of study that usually consists of constructs from social and academic psychology, which it considers by way of their relevance for the area of language studying.

Get Mathematical Time Capsules: Historical Modules for the PDF

Mathematical Time pills deals academics ancient modules for fast use within the arithmetic lecture room. correct history-based actions for quite a lot of undergraduate and secondary arithmetic classes are integrated. Readers will locate articles and actions from arithmetic background that improve the training of subject matters quite often linked to undergraduate or secondary arithmetic curricula.

Extra info for Der Mythos vom Geld - die Geschichte der Macht. Vom Tauschhandel zum Euro: eine Geschichte des Geldes und der Währungen

Sample text

Noch im Jahre 1625 setzte Japan das Verhältnis auf 6 : 1 fest, ohne sich darüber im klaren zu sein, daß es in Europa viel höher war (damals bei 15 : 1). So waren portugiesische Händler zwischen 1565 und 1625 in der Lage, Japan um ein Drittel seines Goldes, d. h. etwa 250 Tonnen, zu erleichtern. John Locke wies darauf hin, daß die britische Ostindische Kompanie diese Zweiteilung bis weit in das 18. Jahrhundert hinein zu ihrem Vorteil nutzte und damit dem englischen Silbergeldsystem schadete. Locke nennt den Mechanismus »eine zerstörerische Seuche, die den soliden Wohlstand des (britischen) Weltreichs im indischen Ozean versenkt«.

Um seinen Rohstoffbedarf zu decken, mußte er nun ein 1 DIE URSPRÜNGE DES GELDWESENS 33 Gelddarlehen zu einem Zeitpunkt aufnehmen, da Geld billig und Rohstoffe teuer waren. 21 Wenn er dann nicht nur die Schulden nicht zurückbezahlen konnte, sondern auch noch schlechtes Wetter oder eine schlechte Ernte hinzukamen, wurden die Bauern mit Hypothekenschulden für ihr Land belastet und mußten ihre Arbeiter sogar der Versklavung preisgeben. Diese Schuldknechtschaft nahm immer dramatischere Ausmaße an, bis Solon mit seiner seisachtheia – dem »Abschütteln« der Lasten – zur Rettung Athens schritt.

7 Für Roms monetären Verfall zeichnet Del Mar das folgende Szenario: Bei ihren Eroberungen im Ausland erbeuteten die patrizischen Familien, die Hauptförderer der römischen Kriege, große Mengen Silber. Da sie ihre Soldaten in einer im Ausland gültigen Währung bezahlen mußten, genehmigte Rom den Patriziern im Jahre 269 v. Chr. ) zugewiesene Wert war vermutlich etwa fünfmal höher als der Wert ihres Silbergehalts. Das erbeutete Silber brachte den Patriziern also einen Gewinn von 500%. Diese fünfmalige Überbewertung des Silbers allein hätte nicht zum Zusammenbruch des römischen Geldsystems führen können.

Download PDF sample

Rated 4.83 of 5 – based on 30 votes