COBIT kompakt und verständlich : der Standard zur IT by Wolfgang Goltsche PDF

By Wolfgang Goltsche

Show description

Read or Download COBIT kompakt und verständlich : der Standard zur IT Governance - so gewinnen Sie Kontrolle über Ihre IT - so steuern Sie Ihre IT und erreichen Ihr Ziel PDF

Similar german_3 books

Read e-book online Demographischer Wandel und internationale PDF

Initial; Demographische Entwicklung -- Herausforderung für eine nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit; Beschreibung und examine des demographischen Wandels; Konzepte der internationalen Wettbewerbsfähigkeit einer Volkswirtschaft; Implikationen demographischer Dynamik für die Entwicklung deutscher Wettbewerbsvorteile; Demographische Dynamik als probability zur Aufwertung der deutschen Wettbewerbsfähigkeit; Perspektiven und Schlussfolgerungen; again subject

Download PDF by Tilman Eichstädt: Einsatz von Auktionen im Beschaffungsmanagement :

Auf foundation der Auktionstheorie und einer Befragung von a hundred börsennotierten Unternehmen untersucht Tilman Eichstädt den Einsatz von Einkaufsauktionen im Beschaffungsmanagement. Er zeigt, dass es zur Verbesserung des Auktionsergebnisses sinnvoll sein kann, je nach Beschaffungskontext unterschiedliche Variationen verschiedener Auktionstypen zu nutzen.

Get Schlank im Schlaf : der 4-Wochen-Power-Plan PDF

Der 4-Wochen-Power-Plan ist ein schneller, unkomplizierter Einstieg in das Schlank-im-Schlaf-Konzept mit allem, was once guy braucht, um zu starten. Wer das Konzept noch nicht kennt, sei allerdings vorgewarnt: Trotz des verlockenden Titels ist diese Diät nichts für Leute, die möglichst wenig Energie, Zeit, und Willenskraft in das Abnehmen investieren wollen.

Additional info for COBIT kompakt und verständlich : der Standard zur IT Governance - so gewinnen Sie Kontrolle über Ihre IT - so steuern Sie Ihre IT und erreichen Ihr Ziel

Example text

9. Aktivitäten: die Tätigkeiten, die im Rahmen des Prozesses durchgeführt werden (siehe auch das generische Aktivitätenmodell in Abb. 3-2). 1 Die verwendete Prozessdarstellung 10. Prozesskontrolle: Ein wesentlicher Teil eines jeden Prozesses ist die Überwachung der Prozessaktivitäten. Diese Überwachung ist standardisiert und für jeden Prozess gleich und ist daher nicht Bestandteil der Prozessbeschreibung. Die Themen für jeden Prozess sind: ¾ Funktionen und Verantwortlichkeiten: die Kontrollfunktionen und Verantwortlichkeiten, die für jeden Prozess definiert werden können ¾ KPI (Key Performance Indicators): die wichtigsten Performance Indikatoren für den Prozess 11.

Sie ergeben aber durch die Konzentration auf das Wesentliche einen guten Einstieg in die Problematik. 1 Die verwendete Prozessdarstellung Im Grundsatz besteht jeder Prozess aus einer Abfolge von Tätigkeiten, die aus gegebenen Eingangsgrößen (Input) ein Ergebnis (Output) produziert. Jeder Prozess enthält dabei eine Reihe von Charakteristiken. Diese bilden aber einen Prozess nur dann vollständig ab, wenn er durch eine Beschreibung des Sinns und Zwecks sowie des Ziels des jeweiligen Prozesses ergänzt wird.

Tabelle 2-6 Wichtigkeit und Wirkungsbereich der Prozesse S P S N S P S M P P N Wichtigkeit Risiko Management S Performance Management Ressourcen Management S Wertbeitrag Strategische Ausrichtung IT-Governance Fokusbereich Planung und Organisation PO1 40 Definieren eines strategischen Plans P PO2 Definieren der Informationsarchitektur P PO3 Definieren der technischen Ausrichtung S PO4 Definition der IT Org. 4 Geschäftsanforderungen P Wichtigkeit Performance Management Risiko Management Ressourcen Management Wertbeitrag Strategische Ausrichtung IT-Governance Fokusbereich PO6 Kommunizieren der Mgmt Ziele und Strateg.

Download PDF sample

Rated 4.50 of 5 – based on 28 votes