Read e-book online Schule und Beruf: Wege in die Erwerbstätigkeit PDF

By Markus P. Neuenschwander, Michelle Gerber, Nicole Frank, Benno Rottermann (auth.)

Jugendliche bereiten sich auf die Erwerbstätigkeit vor, indem sie schulische und berufliche Kompetenzen erwerben, Ausbildungen und Berufe wählen und sich in Selektionsverfahren durchsetzen. Allerdings sind Bildungswege in die Erwerbstätigkeit stark institutionell gesteuert, obwohl die (Aus-)Bildungssysteme offener geworden sind. Jugendliche sind auf soziale Ressourcen, den Rat von Bezugspersonen angewiesen, sowohl beim Übertritt in die Sekundarstufe I, als auch beim Übertritt in die Berufsbildung und von der Berufsbildung in den Arbeitsmarkt.

Show description

Read more

Stahlbau 1 - download pdf or read online

By Wolfram Lohse

Erfolgreiches Bauen setzt neben dem Wissen von Werkstoffeigenschaften und Korrosions- und Brandverhalten fundierte Kenntnisse in der Statik und Festigkeitslehre, aber auch eine gründliche Ausbildung in den wesentlichen Konstruktionsprinzipien dieser speziellen Bauweise voraus. Das Buch widmet sich diesen Konstruktionsprinzipien und vermittelt das hierfür notwendige Grundwissen. Es werden die wichtigsten Konstruktions- und Bemessungsregeln für Vollwandträger, Fachwerkträger, Fachwerke, Kranbahnen, Rahmentragwerke sowie für Tragelemente mit dünnwandigen Querschnittsteilen behandelt. Neben der ausführlichen zeichnerischen Dokumentation der Konstruktionen werden in verständlicher und umfassender Weise die zugehörigen Nachweise in shape vieler Berechnungsbeispiele dargestellt. foundation aller Berechnungen sind nun die neuen deutschen (DIN 18800-1 bis -2) und europäischen Normen (EC 3). Die Verbundkonstruktionen aus Stahl und Beton werden auf der Grundlage des EC four in einem eigenen Abschnitt behandelt. Ebenfalls sind Dauer- und Betriebsfestigkeit des Stahls bei dynamischer Beanspruchung mit den zugehörigen Nachweisen ein ausführliches Thema in diesem Buch.

Show description

Read more

Kulturelle Unterschiede in der Europäischen Union: Ein by Jürgen Gerhards, Michael Hölscher PDF

By Jürgen Gerhards, Michael Hölscher

Die Europäische Union hat sich inneralb von wenigen Jahren von 15 auf 25 Mitgliedsländer erweitert und wird die Anzahl der Länder in den nächsten Jahren weiter ausdehnen.
Passen die neuen Länder kulturell zum Selbstverständnis der ecu oder führt die Erweiterung zu einer kulturellen Überdehnung? Die Untersuchung beschreibt auf der foundation der Auswertung von Umfragedaten die kulturellen Unterschiede zwischen den Ländern und versucht, die Unterschiede in den Werteorientierungen der Bürger zu erklären.

Show description

Read more

Get Erfolgsfaktoren bei der Unternehmensgründung: PDF

By Liv Kirsten Jacobsen (auth.)

Eine der wichtigsten Fragen in der Entrepreneurship-Forschung lautet: Warum sind manche Firmen erfolgreich und andere nicht? Viele Einflussfaktoren wurden diskutiert, eindeutige Aussagen sind aber schwierig, denn die Gründung von Unternehmen ist ein komplexer, individueller und dynamischer Prozess.

Liv Kirsten Jacobsen entwickelt ein umfassendes Modell, das die relevanten Bestimmungsfaktoren für Erfolg im Entrepreneurship erklärt und einbezieht. Sie analysiert zahlreiche empirische Daten, die in den Vereinigten Staaten und Deutschland veröffentlicht wurden, und filtert sechzehn Faktoren heraus, die sich in den meisten Studien als tatsächlich erfolgsrelevant erwiesen haben. Im Gegensatz zu bisherigen Erfolgsmodellen zeichnet sich Liv Kirsten Jacobsens Konzept dadurch aus, dass es den Erfolg als zu erklärende Größe in den Mittelpunkt stellt und eine Reihe unterschiedlicher interdisziplinärer Forschungsrichtungen vereint.

Show description

Read more

Download PDF by Insa Sjurts: Frauenkarrieren in der Medienbranche: Auf was es ankommt

By Insa Sjurts

Wenn Frauen im Medienbereich Spitzenjobs erlangen, dann findet guy sie vor allem in Leitungspositionen in Redaktionen und Kreativbereichen, nur selten aber im (strategischen) administration. Konsequenterweise drängt sich die Frage nach den Gründen für diese Disparität auf. In 37 Gesprächen zeigen renommierte Führungsfrauen, welchen beruflichen Weg sie genommen haben, welche Erfolgsfaktoren entscheidend waren, wo Stolpersteine lagen, wie sie den Alltag zwischen beruflicher Herausforderung und privatem Leben gestalten und wie sie mit Schwierigkeiten auf ihrem Weg umgegangen sind.

„Das vorliegende Buch leistet einen Beitrag zur nötigen Veränderung, indem es das Bewusstsein für die Rahmenbedingungen schärft, die einen Erfolg erleichtern. Es macht die Erfahrungen vieler Medienfrauen obvious, die in ihren Unternehmen und Institutionen in der ersten Reihe stehen. Insa Sjurts und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sie interviewt und daraus dieses Buch gemacht.“
Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg

Show description

Read more